18. März 2021: Fragen für tiefere Einblicke

In meiner Kindheit hat’s die Wieso?Weshalb?Warum?-Bücher noch nicht gegeben. Schade. Meine Leidenschaft für Fragen kennen viele KundInnen und FreundInnen. Meine Dissertation hat als Ursprung die Frage „Was bringt Personalentwicklung?“ Einhundertdreiundvierzig weitere Fragen finden sich in dem Werk. (1)

Lieben Sie Fragen?

Zum Beispiel solche:

Mein Set an Kennenlernfragen für Workshops und Trainings beinhaltet solche Fragen.

Meine jährlichen Adventimpulse waren 2017 eine Sammlung von 24 Fragen  wie z.B:

Meine Lieblingsfrage war lange Zeit – und sie gefällt mir immer noch.

 

Wer gerne noch mehr Fragen hätte, hier ein paar Tipps und Quellen mit Beispielen:

Max Frisch: Fragebogen
Die 11 Fragebögen umfassen u.a. Themenbereiche wie Hoffnung, Humor, Vatersein, Tod und viele mehr.

Rolf Dobelli: Wer bin ich. 777 indiskrete Fragen.
Achtung: Viele dieser Fragen führen raus aus der gedanklichen Komfortzone!

Fritz B.Simon, Christel Rech-Simon: Zirkuläres Fragen. Systemische Therapie in Fallbeispielen. Ein Lehrbuch.
Die Fallgeschichten bieten Einblick in therapeutische Fragen und liefern Handwerkzeug für BeraterInnen in orm von Musterfragen.

 Vertellis. Aufmerksamkeit schenken durch inspirierende Fragen. https://vertellis.de/
Dieses Kartenspiel gegen Smalltalk ist erfrischend und ladet zu aufrichtigem Austausch ein.

Wenn Sie mit Fragen nicht so viel anzufangen können, lesen Sie mal bei Rilke:

Man muss Geduld haben,
gegen das Ungelöste im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt,
lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages in die Antwort hinein.

 

Wenn Sie Fragen haben, die Sie gerne mit einer Sparringpartnern angehen wollen, schreiben Sie mir: info@margitweingast.at

 

(1) Titel meiner Dissertation: Evaluierung von Personalentwicklung – Mythen und Perspektiven der Prüfbarkeit von Bildung, Beratung und Begleitung in Organisationen

 

Zur Übersicht